Wir leben Handball

Corona-News

TuS 05 Daun

Um Sportler, Trainer u. Angehörige der Sportler bei dieser epidemischen Lage so wenig wie möglich den bestehenden Gefahren auszusetzen, hat sich der GfV des TuS dazu entschieden, den Trainings- und Spielbetrieb in allen Abt aus Fürsorgegründen ab dem 28.10.20 bis einschließlich dem 15.11.20 auszusetzen !
Bei Lageänderung wird der Vorstand den Trainings- und Spielbetrieb an die Gegebenheiten anpassen und die Entscheidung hier veröffentlichen.
Ich bitte Alle sich kontinuierlich über die Homepage des TuS über die aktuelle Lage zu informieren bzw. bei Bedarf Rückfragen an den GfV zu stellen bzw. engen Kontakt zu halten!
Info zur Lageänderung wird hier auf der HP veröffentlicht werden.

Ich wünsche euch alles Gute, passt auf euch auf und bleibt gesund !
Euer 1. Vors. Frank Wieber


(16.11.2020) Alle Mannschaften im Handballverband Rheinland

Spielbetrieb startet erst wieder im Neuen Jahr!

Liebe Handballfreundinnen, liebe Handballfreunde,
der von der Politik für den Monat November beschlossene "Total-Lockdown" für den Amateursport hat natürlich auch seine Auswirkung auf die Planungen des HV Rheinland.
Die vor einiger Zeit getätigte Aussage "Am 15. November entscheiden die zuständigen Spieltechniker über das weitere Vorgehen" ist natürlich unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Bundesregierung und die Ministerpräsidenten*innen am 16.11. und/oder eventuell erst am 23.11. über die weitere Vorgehensweise beraten, natürlich hinfällig.
Erst nach Bekanntgabe der weiteren Beschlüsse der hohen Politik und unter Berücksichtigung des Infektionsgeschehens auch auf lokaler Ebene machen Beratungen über eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs Sinn.
Ob wir im Laufe des Dezembers mindestens wieder für Trainingszwecke in die Hallen dürfen, ist nicht absehbar. Ein regulärer Spielbetrieb in diesem Jahr ist aus meiner Sicht ausgeschlossen.
Bis dahin bitte ich euch um Geduld und bleibt gesund!

Peter Josef Schmitz, Präsident


UPDATE vom 21.01.2021 RPS-Oberliga (1. Mannschaft) !!!

Die Oberliga-Saison 2020/21 wird mit Beschluss der Präsidenten Rheinland-Pfalz/Saar-Oberliga vom 21.01.2021 und des Spielausschusses vom 20.01.2021 im Erwachsenen- und Jugendbereich annuliert!!!

In eigener Sache

Foto- und Filmaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen und Spiele Foto- und Filmaufnahmen gemacht werden. Diese Aufnahmen werden im Zusammenhang mit der Veranstaltung für unsere Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation, analog und digital, verwendet.

Jugendspiele 2020

  • mE-Jugend TuS 05 Daun II - TuS 05 Daun I

    mE-Jugend TuS 05 Daun II - TuS 05 Daun I

    Spiel vom 18.01.2020

  • mC-Jugend TuS 05 Daun - DJK St. Matthias Trier

    mC-Jugend TuS 05 Daun - DJK St. Matthias Trier

    Spiel vom 18.01.2020

  • wE-Jugend TuS 05 Daun - DJK/MJC TRier

    wE-Jugend TuS 05 Daun - DJK/MJC TRier

    Spiel vom 19.01.2020

  • wD-Jugend TuS 05 Daun - DJK/MJC Trier

    wD-Jugend TuS 05 Daun - DJK/MJC Trier

    Spiel vom 19.01.2020

  • wC-Jugend TuS 05 Daun - JSH Ahrbach/Bannberscheid

    wC-Jugend TuS 05 Daun - JSH Ahrbach/Bannberscheid

    Spiel vom 01.02.2020

  • wE-Jugend TuS 05 Daun - JSG Hunsrück

    wE-Jugend TuS 05 Daun - JSG Hunsrück

    Spiel vom 29.02.2020

  • Mirko Blahak Mittwoch, 4. November 2020 von Mirko Blahak

    Melvin Wheaton vom TuS Daun träumt von der Handball-WM

    Daun. Der 25-Jährige hofft auf einen Platz im US-Team für die Titelkämpfe in Ägypten. Nervös macht ihn auch die Präsidenten-Wahl.

    Der Blick von Melvin Wheaton ging am Mittwoch immer und immer wieder aufs Handy-Display. Und dort auf die Wahl-Landkarte der USA. Gibt’s bei der Präsidentenwahl neue Ergebnisse aus den Bundesstaaten? Und was bedeuten sie im Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Donald Trump und Joe Biden?

  • Samstag, 3. Oktober 2020 von mosel-handball.de

    Frauen

    DJK/MJC Trier - TuS 05 Daun

    Die DJK/MJC Trier unterstreicht mit dem klaren und ungefährdeten Erfolg ihren Anspruch, am Ende ein Wort bei der Titelvergabe mitreden zu dürfen. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an, dabei konnte Daun die Ausfälle von Lisa Rehnelt, Lisa Jehnen und Jana Clever nicht kompensieren.

  • Samstag, 3. Oktober 2020 von mosel-handball.de

    1. Mannschaft

    TuS 05 Daun - TV Nieder Olm

    Einstand nach Maß! Der TuS Daun feierte am Samstagabend in der aufgrund der Hygienevorschriften mit lediglich 200 Zuschauern besetzten Wehrbüschhalle einen klaren 35:28 Erfolg über den Mitaufsteiger aus Nieder-Olm und gewinnt damit sein erstes Pflichtspiel in der neuen Klasse. Allerdings täuscht der klare Sieg des Domaschenko-Teams über den Spielverlauf hinweg.

  • Samstag, 5. September 2020 von mosel-handball.de

    Testspiel gegen TV Bitburg

    Am Samstag standen sich RPS Ligist TuS Daun und Rheinlandligist TV Bitburg gegenüber. Daun absolvierte im Vorfeld eine Trainingseinheit, um dann am Nachmittag ein weiteres Testspiel zu machen. Nach 2 x 30 Minuten endete das Spiel 32: 24 für den Oberligisten.

  • Freitag, 28. August 2020 von mosel-handball.de

    Testspiel gegen TV Bad Ems

    RPS Oberligist Daun gewinnt Testspiel gegen Bad Ems deutlich! Mit 34:20 siegt RPS Oberligist Daun gegen die in Bestbesetzung angetretene Rheinlandligavertretung des TV Bad Ems. Dabei mussten die Eifelaner auf den erkrankten Ruslan Podriezov verzichten, dafür konnte aber erstmals „Bassi“ Präder im 12er Kader der Eifelaner mitwirken.

  • Samstag, 15. August 2020 von mosel-handball.de

    Testspiel gegen TV 1878 Homburg

    Unter Einhaltung der Hygienevorschriften starteten die Eifelaner mit ihrem neuen Trainer Igor Domaschenko in die Vorbereitung auf die anstehende RPS Oberliga Saison. Nach Freundschaftsspielen gegen den TV Siebengebirge und die DJK/MJC Trier fand am Samstag der erste richtige Leistungsvergleich gegen den in Staffel 2 der RPS Oberliga spielenden Saarland-Vertreter TV Homburg statt. Die in Staffel 1 der Liga spielenden Eifelaner siegten am Ende 26:21.

  • Sonntag, 7. Juni 2020 von mosel-handball.de

    Handball, das Leben der Schelers

    Seine Handballkarriere war vorprogrammiert: „Ich durfte nur zum Handball, es gab zunächst keine andere Sportart“, erzählt Jochen Scheler, geb. 1952, der in Oldenburg als Jugendlicher erste Handballerfahrungen beim OTB sammelte. Bedingt durch die Tatsache, dass sein Vater Handballer durch und durch war, selbst Handballtrainer, zeichnete sich die Handallkarriere des heute 68-jährigen früh ab. Auch sein Bruder spielte aktiv zu Feldhandballzeiten und so war klar, dass Jochen sich nur in dieser Sportart bewegen sollte.  Als Seniorenspieler in der Oberliga Nordsee ab 1972, wechselte er 1974 zur SG Altjührden, die ebenfalls in der Oberliga Nordsee spielte und stieg mit der Mannschaft in die seinerzeit zweithöchste Liga in Deutschland, die Regionalliga Nord auf. „Damals kam das Angebot aus Altjührden, dass ich unbedingt annehmen wollte“, sagt Scheler.

  • Michael Schröder Samstag, 6. Juni 2020 von Michael Schröder

    Ruslan Podriezov freut sich auf Daun

    Der TuS 05 Daun freut sich einen weiteren Neuzugang für die RPS-Oberliga bekanntzugeben!

    Ruslan Podriezov spielte zuletzt bei de HSG Eifel. Der 33-Jährige kommt ursprünglich aus Saporoschje (Urkraine) und spielte dort beim HC ZTR Saporoschje in der ersten Liga. Außerdem spielte er für die U21 Nationalmannschaft in der Ukraine.

  • Michael Schröder Mittwoch, 27. Mai 2020 von Michael Schröder

    Igor Domaschenko wird neuer Trainer

    Der TuS 05 Daun freut sich die Verpflichtung von Igor Domaschenko als neuen Trainer der ersten Herren-Mannschaft bekanntzugeben:

  • Michael Schröder Montag, 25. Mai 2020 von Michael Schröder

    Gruppeneinteilung RPS-Oberliga 2020/21

    RPS-Oberliga

    Unsere Gruppe steht fest. Zusätzlich zu den drei Derby's gegen Vallendar, Mülheim und Kastellaun-Simmern geht es nach Saulheim, Budenheim, Bingen, Nieder Olm und Worms.

  • mosel-handball.de Mittwoch, 11. März 2020 von mosel-handball.de

    Frauen

    TV Welling - TuS 05 Daun

    VORBERICHT

    Ausgangslage: Gleich zwei Spiele am Wochenende für die Dauner Mannschaft. Vom Papier her ist das Freitagsspiel eine klare Angelegenheit für den Tabellenführer und vermeintlichen Meister aus Welling! Vor heimischer Kulisse erwartet man mit dem TuS Daun eine Mannschaft, die zuletzt ihre lange Durststrecke mit einem Erfolg beenden konnte, aber realistisch genug ist, um zu wissen, dass nicht mehr als ein Achtungserfolg rausspringen kann. In Bannberscheid sieht es für die Dauner besser aus, zumal das Team im Hinspiel erst unglücklich in den letzten Minuten unterlag.

  • mosel-handball.de Mittwoch, 11. März 2020 von mosel-handball.de

    Frauen

    TuS Bannberswcheid - TuS 05 Daun

    VORBERICHT

    Ausgangslage: Gleich zwei Spiele am Wochenende für die Dauner Mannschaft. Vom Papier her ist das Freitagsspiel eine klare Angelegenheit für den Tabellenführer und vermeintlichen Meister aus Welling! Vor heimischer Kulisse erwartet man mit dem TuS Daun eine Mannschaft, die zuletzt ihre lange Durststrecke mit einem Erfolg beenden konnte, aber realistisch genug ist, um zu wissen, dass nicht mehr als ein Achtungserfolg rausspringen kann. In Bannberscheid sieht es für die Dauner besser aus, zumal das Team im Hinspiel erst unglücklich in den letzten Minuten unterlag.

  • mosel-handball.de Mittwoch, 11. März 2020 von mosel-handball.de

    1. Mannschaft

    HSG Römerwall - TuS 05 Daun

    VORBERICHT

    Ausgangslage: Nach einem torreichen Spiel konnte Daun sich im Hinspiel mit 34:30 gegen Römerwall durchsetzen. Die Gastgeber sind im Kampf um den Klassenerhalt auf jeden Punkt angewiesen und werden gegen das Team von Trainer Markus Willems nichts unversucht lassen, wichtige Punkte einzufahren.

  • mosel-handball.de Samstag, 29. Februar 2020 von mosel-handball.de

    Frauen

    TuS 05 Daun - TV Engers

    Aufatmen in Daun! Die Mannschaft beendet nach 11 erfolglosen Spielen ihre Negativserie und kehrt mit dem Sieg über Engers in die Erfolgsspur zurück!
     
    Die Vorzeichen für die Eifelaner waren allerdings nicht gut. Auf lediglich eine Auswechselspielerin konnte Trainer Lukas Illigen bauen und auch die war gesundheitlich angeschlagen.

  • mosel-handball.de Samstag, 29. Februar 2020 von mosel-handball.de

    1. Mannschaft

    TuS 05 Daun - HSG Eifel

    Daun wird seiner Favoritenrolle gerecht und schickt den Tabellenletzten, die HSG Eifel klar geschlagen auf den Nachhauseweg. Trotz der nach Aussage von Dauns Trainer Markus Willems nicht optimale Vorbereitung auf dieses Spiel, sorgte der Tabellenführer gleich für klare Verhältnisse.

  • Michael Schröder Samstag, 29. Februar 2020 von Michael Schröder

    2. Mannschaft

    TuS 05 Daun II - HSG Hunsrück IV

    Ergebnis:

    20 : 23 (9 : 13)

  • Michael Schröder Samstag, 29. Februar 2020 von Michael Schröder

    wE-Jugend

    TuS 05 Daun - JSG Hunsrück

    Ergebnis:
    9 : 24

  • mosel-handball.de Samstag, 8. Februar 2020 von mosel-handball.de

    1. Mannschaft

    TS Bendorf - TuS 05 Daun

    „Hauptsache gewonnen!“ Unter dieser Überschrift dürfte Tabellenführer Daun das Auswärtsspiel in Bendorf abhaken.
     
    Es sollte kein leichtes Spiel für den Tabellenführer aus Daun in Bendorf werden, da auch der im Hinspiel so stark haltende Holger Neis im Tor aus beruflichen Gründen absagen musste. Dauns Coach Markus Willems sollten die Eindrücke im Abschlusstraining nicht getäuscht haben, doch letztlich setzte sich der Gast aus der Eifel dank der letzten 15 Minuten verdient durch.

  • mosel-handball.de Samstag, 1. Februar 2020 von mosel-handball.de

    1. Mannschaft

    TuS 05 Daun - TV Bitburg

    Im Spitzenspiel der Liga setzte sich der TuS Daun beim mit Spannung erwarteten Eifelderby verdient und klar durch. Das der Sieg am Ende um ein paar Tore zu hoch ausfiel, lag sicher auch daran, dass Bitburg aufmachte und mit verschiedenen taktischen Maßnahmen noch alles versuchte. Damit festigt Daun seine Tabellenführung und bleibt auf Augenhöhe im Titelkampf mit Meisterschaftsfavorit HSG Hunsrück. Bitburg kann das Wort Meisterschaft nach Aussage ihres Trainers Rudi Engel „aus dem Vokabular streichen“, (Zitat Engel).

  • mosel-handball.de Samstag, 1. Februar 2020 von mosel-handball.de

    Frauen

    TuS 05 Daun - TV Bassenheim II

    Gut zwei Minuten vor Spielende war es Gästespielerin Stephanie Seger, die mit ihrem Treffer zum 22:23 die Hoffnungen auf den ersten Dauner Punktgewinn nach sechs sieglosen Spielen zunichtemachte.

Termine

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.