HV Rheinland - Pokal 1. Runde

Erwartungsgemäß zieht RPS Oberligist TV Mülheim in die nächste Runde ein. Gegen den ersatzgeschwächt angetretenen Rheinlandligisten TuS Daun setzte sich das Team von Trainer Hilmar Bjarnason am Ende klar durch.

„Der Klassenunterschied wurde heute deutlich! Bei der Auslosung und der Terminansetzung war uns schon klar, dass wir dieses Spiel als reines Vorbereitungsspiel für die schwere anstehende Saison nutzen wollten um auch mal unter Wettkampfbedingungen verschiedene Dinge auszuprobieren. Leider mussten wir stark ersatzgeschwächt antreten und so mussten wir eher improvisieren, anstatt Eingeübtes zu vertiefen. Mit Jannis Willems, Till Bergheim und Holger Neis fehlten drei Spieler „geplant“. Dazu musste Luca Willems aufgrund einer Verletzung kurzfristig passen und Melvin Wheaton und Matthis Otto gingen angeschlagen ins Spiel. Bei Matthis wurden die Beschwerden im Laufe des Spiels so stark, dass er in der zweiten Halbzeit nicht mehr eingesetzt werden konnte“, klagte Dauns Co-Trainer Pat Brümmer, der den privat verhinderten Coach Markus Willems vertrat.

Bis zur Pause hatte sich der Favorit bereits vom 4:7 in der 11. Minute über 7:14 in der 24. Minute deutlich auf 11:16 abgesetzt. „Es entwickelte sich von Beginn an eine einseitige Partie, in der wir Mülheim nie wirklich gefährlich werden konnten. Die körperlich überlegenen Gäste stellten eine starke Abwehr und hatten dahinter auch gute Torhüter, die einige unserer Chance zunichtemachten. Dennoch hätte die Mülheimer Führung zur Halbzeit bei besserer Chancenauswertung noch geringer ausfallen können“, gab Brümmer zu.

Nach dem Wechsel war beim 16:26 in der 43. Minute erstmals ein 10 Tore Abstand hergestellt.

„Wir hatten wir in der zweiten Halbzeit kaum noch Mittel um dagegen zu halten. Es schlichen sich einige technische Fehler ein und dadurch kam Mülheim zu vielen einfachen Toren. Dadurch geht auch die Höhe unserer Niederlage in Ordnung. Hervorheben möchte aber ich die Leistung von Bassi Praeder, der in Angriff und Abwehr ein gutes Spiel zeigte“, resümierte der TUS Routinier.

Aufstellung/Torschützen

TuS 05 Daun

Aufstellung:

2 Eich, Daniel (1)

3 Tran, Thinh-Hoang

8 Otto, Matthis (1)

12 Lindner, Carsten

14 Bruemmer, Patrick (2)

16 Rode, Maurice

22 Praeder, Sebastian (8)

31 Mayer, Lukas (2)

33 Wheaton, Melvin (5)

52 Illigen, Lukas (4)

55 Thiessen, Waldemar

Trainer:

Bruemmer, Patrick

TV 1905 Mülheim

Aufstellung:

3 Lebernegg, Marco (1)

4 Zerwas, Max (10)

5 Bauer, Moritz (1)

7 Dahmen, Andreas (4)

9 Rieder, Lars

12 Stromberg, Yannik

16 Zelter, Tobias

17 Langen, Martin (2)

21 Backes, Alexander (5)

23 Lütkemeier, David (3)

24 Hommen, Jan (3)

25 Schwenzer, Philipp (6)

56 Becker, Nils

99 Winkel, Alexander

Trainer:

Hilmar Bjarnason

Schiedsrichter

Horst Häring - Volker Knoop

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.