Vier Tage Party für 40 Jahre

Die Handballabteilung des TuS Daun feiert im Mai an vier Tagen ihren 40. Geburtstag (siehe Extra). Ein möglicher Abstieg der ersten Herrenmannschaft in die Verbandsliga soll die Partystimmung nicht trüben.
Daun. Es war ein Start nach Maß, damals im Jahr 1973. Im ersten Spiel nach der Gründung der Handballabteilung schickte der TuS Daun den TuS Pallien mit 27:3 nach Hause.
Die Eifeler setzten in den vergangenen Jahrzehnten mehrere Ausrufezeichen. Zu ihren Glanzzeiten war die erste Herren-Mannschaft in der Regionalliga aktiv. Die Chronik lenkt den Blick zudem auf außergewöhnliche Spiele. Etwa auf die 14:18-Niederlage am 5. April 1979 gegen die Nationalmannschaft Brasiliens.
Erfolgreichster Spieler der bisherigen Dauner Handballgeschichte ist Michael "Migo" Hein. Er war 20-facher Nationalspieler, Europapokalsieger mit TuRu Düsseldorf und Deutscher Meister mit TUSEM Essen.

Heute müssen die Eifeler kleinere Brötchen backen. Die erste Herrenmannschaft kämpft gegen den Abstieg aus der Rheinlandliga. Gelaufen ist noch nichts, schon gar nicht nach dem 28:23-Sieg am Wochenende gegen die SG Gösenroth/Laufersweiler (siehe Spielbericht). "Der Erfolg ist ein Hoffnungsschimmer", sagt Trainer Markus Willems.

Daun muss Tabellenzehnter werden. Dort steht derzeit die HSG Kastellaun/Simmern. Der TuS braucht einen Punkt mehr als die Hunsrücker, da er den Direktvergleich gegen die HSG verloren hat. "Wir streben den Klassenerhalt an, wobei ein Abstieg die Jubiläumsstimmung nicht trüben würde. Wir wissen unsere derzeitigen Möglichkeiten richtig einzuschätzen", sagt Willems.

Auch Udo Billaudelle, Vorsitzender der TuS-Handballabteilung, würde den Klassenerhalt als Erfolg einstufen. "Im Herrenbereich sind wir ganz gut aufgestellt, bei den Damen werden wir in der nächsten Saison nur noch mit einer Mannschaft antreten können. Wir müssen versuchen, wieder mehr Jugendliche zum Handballspielen zu bringen", skizziert Billaudelle die Herausforderungen. Vielleicht trägt das Fest im Mai dazu bei, neues Interesse zu wecken. Billaudelle: "Da ist für jeden etwas dabei."

Autor: Mirko Blahak

Kalender

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

17:15 Frauen

TuS 05 Daun - TV Welling

19:30 1. Mannschaft

TuS 05 Daun - TS Bendorf

18:00 wD-Jugend

JSG Eifel - TuS 05 Daun

13:30 mE-Jugend

TuS 05 Daun II - SV Gerolstein
(GSG-Halle Daun)

15:00 mE-Jugend

TuS 05 Daun - JSG MJC Trier/HSC Igel II
(GSG-Halle Daun)

16:30 wC-Jugend

TuS 05 Daun - JSG Unterer Westerwald II
(GSG-Halle Daun)

18:00 Frauen

TV Engers - TuS 05 Daun

18:30 2. Mannschaft

TuS 05 Daun II - HSG Hunsrück III
(Wehrbüschhalle Daun)

19:30 1. Mannschaft

HSG Eifel - TuS 05 Daun

10:00 wE-Jugend

HSG Kastellaun-Simmern - TuS 05 Daun

11:00 mC-Jugend

TuS 05 Daun - JSG Hunsrück II

11:00 mD-Jugend

TV Bitburg II - TuS 05 Daun

12:00 wD-Jugend

HSC Schweich II - TuS 05 Daun

15:00 mB-Jugend

DJK St. Matthias Trier - TuS 05 Daun

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.